Einträge von

«Geht nicht, gibt’s nicht!»

Thomas von Deschwanden hat als Polier der Implenia Schweiz AG auf der Baustelle des neuen Kantonsspitals Uri (KSU) alle Fäden in der Hand. «Geht nicht, gibt’s nicht», sagt der 29-jährige Altdorfer. Nein, eine Baustelle wie jede andere sei diese bestimmt nicht, erklärt Polier Thomas von Deschwanden. «Als Urner bin ich sehr stolz darauf, zusammen mit […]

Herzenssache

Nationalrat Simon Stadler hat die landrätliche Spitalkommission von 2017 bis 2020 fast vier Jahre präsidiert. Sein Mandat ist Ende Mai zu Ende gegangen. Zeit für einen Rück- und Ausblick. Was waren die Höhepunkte Ihrer Präsidentenzeit? Politik verstehe ich als ständiges Lernen. So erging es mir auch mit dem Neubau des Kantonsspitals Uri (KSU). Alle Sitzungen waren […]

Muster der neuen Spital-Fassade

An der Seedorferstrasse steht ein Muster der künftigen Spitalfassade. Dieses sogenannte MoKab hilft mit, dass das neue Gebäude auch in der Praxis taugt. Vis-à-vis des Parkplatzes der Feldli-Sportanlage steht seit Frühling dieses Jahres eine bemerkenswerte Konstruktion. Das vier Meter hohe Bauwerk aus Beton ist ein Muster der neuen Spitalfassade, und zwar im Massstab 1:1. Das […]

In grossen Schritten voran

Aktueller Beitrag in den Urner Medien zum Stand der Bauarbeiten: Nur noch ein Stock fehlt vom Rohbau, und die Heizung ist jetzt schon bereit. Ein Rundgang auf der grössten Baustelle des Kantons. Quelle: Urner Zeitung Klicken Sie hier, um den Beitrag zu lesen.    

Reportage von der Baustelle

Ein aktueller Rundgang auf der KSU-Baustelle. Bist im Sommer schon steht der Rohbau des neuen Spitals! Hier geht’s zur Reportage von Tele1:

,

2020 wächst der Neubau in die Höhe

Jetzt geht es rasant voran mit dem Neubau KSU: Bis im Sommer 2020 sind alle Arbeiten zum Neubau vergeben und der Rohbau steht. Petrus hat es Anfang Jahr mit den Arbeiten auf der Baustelle des Neubaus des Kantonsspitals Uri gut gemeint: Statt Schnee und Matsch schien nach der Weihnachtspause die Sonne. Das Wetter wurde genutzt: […]

,

Urner Unternehmen sichern sich Aufträge

In den vergangenen Wochen konnten weitere Arbeiten für den Um- und Neubau des Kantonsspitals Uri vergeben werden. Stand Ende November 2019 sind rund 70 Prozent der Bauleistungen für den Neubau bereits vergeben worden. Die Aufträge werden gemäss Submissionsgesetz fast ausschliesslich im offenen Verfahren im Staatsvertragsbereich ausgeschrieben. Die Konkurrenz ist gross, da sich Unternehmen aus der […]