Am 21. November 2014 startet das Präqualifikationsverfahren für die Planung um- und Neubau des Kantonsspitals Uri. Voraussichtlich Ende 2015/Anfang 2016 können die eingereichten Projekte öffentlich präsentiert werden.Ende September haben die Urnerinnen und Urner mit grossem Mehr Ja gesagt zum Planungskredit für den Um- und Neubau des Kantonsspitals Uri. Rund 100 Mio. Franken werden heute für den Um- und Neubau veranschlagt. Mit dieser Investition wird sichergestellt, dass die stationäre medizinische Grundversorgung des Kantons Uri sowie Wirtschaftlichkeit und Attraktivität des Kantonsspitals Uri auch in Zukunft gewährleistet sind .
Nach dem deutlichen Ja des Urner Stimmvolks wurde das Wettbewerbsverfahren vorangetrieben. Heute wird der Generalplaner-Projektwettbewerb im selektiven Verfahren öffentlich ausgeschrieben. Der Wettbewerb wird in zwei Phasen durchgeführt.

Phase 1: Präqualifikation
Heute startet das Präqualifikationsverfahren für den Um- und Neubau des Kantonsspitals Uri. Die Unterlagen sind auf der Plattform für das öffentliche Bauwesen www.simap.ch und im Urner Amtsblatt ausgeschrieben. Bewerben können sich Generalplanerteams. Sie müssen nachweisen, dass sie über die fachlichen Qualifikationen im Spitalbau und die entsprechenden Referenzen im architektonischen und bautechnischen Bereich verfügen.

Phase 2: Ausarbeitung Wettbewerbsprojekt
Im Frühjahr 2015 werden die Eingaben aus dem Präqualifikationsverfahren ausgewertet. Der Urner Regierungsrat wird dann, auf Antrag einer breit abgestützten Jury, maximal sechs Generalplanerteams zur zweiten Phase, dem eigentlichen Wettbewerb, einladen. Die ausgewählten Teams haben bis Ende Juli 2015 Zeit, ein Wettbewerbsprojekt für den Um- und Neubau des Kantonsspitals Uri auszuarbeiten. Läuft das Wettbewerbsverfahren ohne grössere Verzögerungen ab, können die Wettbewerbsprojekte, inklusive Siegerprojekt, voraussichtlich Ende 2015/Anfang 2016 öffentlich präsentiert werden.

Volksabstimmung 2017
Das letzte Wort haben aber nach wie vor die Urner Stimmbürgerinnen und Stimmbürger. Im Rahmen einer Volksabstimmung werden sie voraussichtlich im Herbst 2017 definitiv entscheiden, ob der Um- und Neubau des Kantonsspitals Uri realisiert werden soll.