Beiträge

Virtueller Rundgang Eingangsbereich

Mit diesem kurzen Animationsfilm laden wir Sie auf einen Rundgang durch das neue Kantonsspital Uri ein. Weiterlesen

Auf der Dachterasse des Kantonsspitals befindet sich der neue Infopoint.

Die Arbeiten für den Um- und Neubau des Kantonsspitals Uri sind gut gestartet. Derzeit wird die Baugrube ausgehoben. Bei der ersten Vergabetappe zu den grösseren Aufträgen konnten Urner Unternehmen berücksichtigt werden. Die Bevölkerung kann vor Ort den Baufortschritt mitverfolgen. Die Baudirektion hat im Kantonsspital einen Infopoint eingerichtet. Weiterlesen

20 Frauen und Männer aus allen 20 Urner Gemeinden haben den Spatenstich für den Um- und Neubau des Kantonsspitals Uri vollzogen. Mit dem symbolischen Akt hat die Bautätigkeit am grössten Urner Hochbauprojekt offiziell begonnen. Bereits 2022 soll der Neubau den Betrieb aufnehmen. Bis ins Jahr 2025 wird der Umbau abgeschlossen sein. Die Urner Bevölkerung erhält ein zeitgemässes Spital, das die erweiterte medizinische Grundversorgung auf lange Sicht sicherstellt. Während des Baus läuft der Spitalbetrieb weiter wie gewohnt. Weiterlesen

Mit dem Um- und Neubau Kantonsspital Uri geht es voran. Die Baubewilligung wurde erteilt. Gegen das Projekt sind keine Einsprachen eingegangen. Derzeit stehen im Planungsteam zwei Arbeiten im Zentrum: Zum einen wird der Kostenvoranschlag weiter präzisiert, zum anderen wird die Submission der ersten grösseren Arbeitspakete vorbereitet. Der Spatenstich soll im Frühjahr 2019 stattfinden. Läuft alles nach Plan, geht der Neubau im Jahre 2022 in Betrieb . Anschliessend wird der bestehende Trakt D umgebaut. Die letzten Arbeiten werden bis ins Jahr 2025 andauern. Weiterlesen

Das Vorprojekt für den Um- und Neubau des Kantonsspitals Uri (KSU) ist abgeschlossen. Mit 115 Mio. Franken fällt der Baukredit, den der Steuerungsausschuss dem Regierungsrat als Antrag vorlegt, um rund 7 Mio. Franken höher aus, als ursprünglich veranschlagt. Die zusätzlichen Kosten begründen sich mit baulichen Anpassungen, die den Betrieb des KSU langfristig vereinfachen und vergünstigen. Das KSU wird die Investitionskosten dem Kanton über eine jährliche Nutzungsgebühr wieder abgelten. Weiterlesen

Mit dem Um- und Neubau erhält das KSU nicht bloss eine neue Hülle. Auch im Innern werden Arbeitsabläufe und Raumnutzung optimiert. Davon profitieren sowohl die Patientinnen und Patienten als auch die Angestellten des KSU. Weiterlesen

Das Kantonsspital Uri (KSU) leistet die stationäre medizinische Grundversorgung der Urner Bevölkerung. Der bevorstehende Um- und Neubau ist eine lohnende Investition in das wertvollste Gut des Menschen – die Gesundheit. Weiterlesen